Wir sprechen oft davon, dass wir die ultimative Fika bieten wollen. Das mag zwar etwas großspurig klingen, doch die Suche nach der perfekten gemütlichen Kaffeepause prägt unsere Unternehmensphilosophie, seitdem wir die Türen unseres ersten Cafés in der Kungsgatan in Stockholm geöffnet haben.

Für uns sind mit der ultimativen Fika mehrere Assoziationen verknüpft. Die perfekte Fika bezieht sich auf die guten Dinge, die es bei uns gibt. Auf die Musik, die bei uns läuft. Auf die Pause vom hektischen Alltag, in der Sie sich in einem unserer bequemen Sessel zurücklehnen können. Auf die gemeinsame Zeit mit einem guten Freund.

Unsere Suche hat aber nicht nur mit dem zu tun, was Sie bei uns erleben können, sondern auch mit dem, was uns antreibt. Wir wollen einen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen und auf die Umwelt als Ganzes nehmen. Wir wollen mit Bioprodukten einen Beitrag leisten, und sei er auch noch so klein, damit unser Planet etwas grüner wird.
Wir waren zum Beispiel die erste schwedische Kaffeekette, die das KRAV-Siegel verwenden durfte. Unser langfristiges Ziel ist es, dass alles, was Sie bei uns essen und trinken, aus biologischem Anbau stammt. Denn weniger Zusatzstoffe, kleinere Plantagen und Produkte ohne Pestizide sorgen für eine Fika ohne bitteren Nachgeschmack.

Auch in unseren Cafés wollen wir natürlich immer direkt vor Ort das Beste für Ihre Fika herausholen. So können Sie sich sicher sein, dass alles immer frisch ist. Ebenso wichtig ist uns, dass Sie immer viele neue gesunde Optionen zur Auswahl haben, auch wenn die traditionelle schwedische Fika natürlich immer einen besonderen Platz in unserem Herzen haben wird. Bei unserem hervorragenden schwarzen Filterkaffee, unserem Cappuccino und unseren himmlischen Zimtschnecken machen wir deshalb auch keine Kompromisse.

Trotz allem stehen wir mit unserer Suche nach der ultimativen Fika noch immer am Anfang und würden uns freuen, wenn Sie uns auf unserem weiteren Weg begleiten.